Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Eine Hängebrücke für Luzern

Hängebrücke

Daria Eppenberger aus Meggen hat in ihrer Maturaarbeit an der Kantonsschule Alpenquai Luzern untersucht, wie sich eine Hängebrücke über das Luzerner Seebecken konstruieren lassen würde. Für die Berechnung der Brückenkonstruktion hat sie grundlegenden physikalischen Gesetze einbezogen. Die Schwerpunkte der Berechnungen wurden auf die Eigenlast, Verkehrslast und Windlast gelegt. Die entstandene 1052 Meter lange Hängebrücke verläuft von der Seeburg  zum Tribschenhorn und die Fahrbahnhöhe ist so angelegt, dass der Schiffsverkehr nicht beeinträchtigt wird. Es wurde zudem eine spezielle Pfeilerform konstruiert, welche sehr stabil ist. Die Maturaarbeit ist eine von 34 hervorragenden Maturaarbeiten, die zur Zeit in einer Ausstellung an der Universität/PH Luzern für jedermann zu sehen ist. Zur Maturaarbeit von Daria Eppenberger ist ein Bericht in der Abendzeitung "Blick am Abend" vom 19. März 2014 erschienen.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen