Hintergrund

Das Projekt „Fokus Maturaarbeit“ wurde im Sommer 2011 von den drei Prorektoren

ins Leben gerufen. Die Initianten wollen mit dem Projekt auf die hohe Qualität der Maturaarbeiten im Kanton Luzern hinweisen. Sie sehen das Projekt zudem als gute Gelegenheit, den Austausch zwischen den Gymnasien zu fördern. Der Kontakt und Wissensaustausch zwischen den Schülerinnen und Schülern, zwischen den betreuenden Lehrpersonen und zwischen den Schulleitungen wird die Qualität der gymnasialen Ausbildung zusätzlich steigern. „Fokus Maturaarbeit“ wurde im Februar 2012 im Rahmen der Plattform „Potenzial Gymnasium“ durch die Dienststelle Gymnasialbildung des Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern ausgezeichnet. Im März 2012 fanden die erste Ausstellung sowie die erste Prämierung statt. Das erfolgreiche Projekt wurde daraufhin für alle Gymnasien des Kantons Luzern zugänglich gemacht.