Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Bekavac Mateja

Poster Fokus Maturaarbeit 2020

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Förderung von Frauen in Führungspositionen

Schule:
Kantonsschule Obwalden Sarnen

Betreuer/-in:
Schmid Marc

Kategorie:
Sozialwissenschaften

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
Mateja setzte sich zum Ziel zu untersuchen, wie Unternehmungen Frauen auf Managementebene fördern, um ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis in Führungspositionen zu erzielen. Der Prozess ihrer profunden Recherchen führte Mateja weiter zur zweiten zentralen Fragestellung, ob der niedrige Frauenanteil in Führungspositionen auf die unzureichende Förderung seitens der Unternehmen zurückzuführen ist oder ob gesellschaftliche Strukturen und stereotype Erwartungen den beruflichen Aufstieg von Frauen hemmen?
Auf Basis ihrer sehr umfangreichen Auseinandersetzung mit der aktuellen Thematik hat Mateja sechs Unternehmungen auf ihre konkreten Massnahmen zur Frauenförderung hin untersucht.
Ihre vielschichtigen Resultate zeigen, dass zur Förderung des Frauenanteils in Führungspositionen die Diversitätsbestrebungen in den Werten der Unternehmung klar verankert sein müssen und eine sensibilisierte Gleichstellungskultur bei Frauen aber auch bei Männern aktiv gelebt werden muss. Die Unterrepräsentation von Frauen beruht zusätzlich auf gesellschaftlichen Barrieren, inneren Hemmnissen bei Frauen und negativen strukturellen sowie politischen Anreizen.

Würdigung:
Mateja hat es geschafft, eine überdurchschnittliche Fülle an Informationen wissenschaftlich klar strukturiert zu verarbeiten und die Kernelemente in den theoretischen Grundlagen in einer herausragenden Tiefe und Aktualität auf den Punkt zu bringen. Besonders hervorzuheben ist, dass Mateja in ihrem Prozess bei allen Problemen stets mit Weitsicht handelte und sich kontinuierlich in ihrem persönlichen Stärken- und Schwächeprofil weiterentwickelte. Mateja erreichte ihre hochgesteckten Ziele und leistete darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zu einem sehr aktuellen Thema, das in der Öffentlichkeit breit diskutiert wird.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen