Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Stäheli Elena

Poster Fokus Maturaarbeit 2020

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Trauerverarbeitung nach dem Unfalltod eines Kindes – Das Portrait einer Familie
 
Schule:
Kantonsschule Sursee

Betreuer/-in:
Fanger Felicitas
 
Kategorie:
Sozialwissenschaften

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
Elena Stäheli thematisiert in ihrer Maturaarbeit die Trauerverarbeitung einer Familie, aus deren Mitte ein Kind durch einen Fahrradunfall abrupt aus dem Leben gerissen wurde. Die Autorin stellt in Form eines Buches den vierstufigen Trauerprozess (vgl. Kast 2015) mithilfe eines realisierten Interviews mit den betroffenen Eltern und deren vier Kindern dar. Ergänzend dazu untermauert Elena Stäheli die eindrücklichen Erzählungen der Familie durch Fachkenntnisse einer Psychotherapeutin und eines Seelsorgers. Die Verfasserin hält fest, dass die Familie fast ein Jahr gebraucht hat, bis sie wieder zurück in den Alltag fand. Die Betroffenen wirken heute reifer und bedachter. Wenngleich das Trauern einen psychologischen Prozess darstellt, der wichtig für die Gesundheit eines Menschen ist, wird dieser für die Betroffenen nach dem Unfalltod des 13-jährigen Mädchens nie definitiv abgeschlossen sein.

Würdigung:
«Wenn nichts mehr ist, wie es einmal war» drückt treffend aus, wie schmerzvoll die Zeit für die betroffene Familie nach dem Unfalltod ihres Kindes war. Der Autorin ist es äusserst gut gelungen, das traurige und einschneidende Ereignis in eine Erzählung zu verpacken, die starke Emotionen auslöst und zum Nachdenken anregt. Der Leserschaft entgeht nicht, dass Elena Stäheli die Interviews mit den Familienmitgliedern sowie den beiden Fachpersonen mit viel Feingefühl durchgeführt hat. Die Erzählung kommt authentisch daher und wird mit wortwörtlichen Aussagen von den Befragten ergänzt. Es ist anzunehmen, dass Personen mit ähnlichen Schicksalsschlägen ihre Gefühle und Gedanken in der Erzählung wiederfinden und dadurch womöglich ein wenig Trost finden.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen