Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Bürgin Jennifer

Poster Fokus Maturaarbeit 2020

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Life with HIV during the 1980s AIDS epidemic – a novella

Schule:
Kantonsschule Beromünster

Betreuer/-in:
Vogel Christa

Kategorie:
Geisteswissenschaften, Literatur, Linguistik

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
Als Jennifer Bürgin sich näher mit den gesellschaftlichen und psychologischen Einflüssen der AIDS-Krise auf das Amerika der 1980er Jahre befasste, beschloss sie, diese Einflüsse literarisch auszudrücken. Nach gründlicher Recherche über das Jahrzehnt und nach der Definition der Novellenkriterien arbeitete sie grundlegende Motive und Themen heraus, welche die Krise begleiteten: Tod, soziale Stigmatisierung, Stärke in der Krise und Sexualität. Sie behielt diese Themen im Auge, als sie eine Erzählung aufbaute, welche Charaktere in einem San Francisco der 1980er zeigt, die tatsächlich so existiert haben könnten. Ihr Ziel war es, eine authentische Novelle zu schreiben, welche die Zeit, in der sie spielt, reflektiert, die damaligen Probleme von Menschen mit AIDS aufzeigt und den Leser mit den Charakteren mitfühlen lässt. Ziel war es, die Leser über die Ereignisse der AIDS-Krise aufzuklären und über die Veränderungen, welche sie bis heute auslöste, zu informieren.

Würdigung:
Jennifer Bürgins Arbeit besticht durch eine intensive Auseinandersetzung mit der Thematik AIDS und einer eindrücklichen Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse in ihrer Novelle. Sprachlich gesehen ist die Arbeit hervorragend ausgearbeitet und die Autorin nutzt für jede Person einen eigenen, subtil angepassten, Sprachstil. Die begleitende Dokumentation ihrer Arbeitsschritte weist ein professionelles Vorgehen auf. Als Bildungsroman ist die Thematik mehrschichtig durchdacht (z. B. Sprache, Charakterentwicklung, Symbole) und somit ein Zeitdokument; nicht zuletzt auch dadurch, dass Jennifer es geschafft hat, den Autor eines ihrer Quellbücher als Interviewpartner zu gewinnen und so authentische und sehr private Einblicke in das Leben mit AIDS zu dieser Zeit erhalten konnte.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen