Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Abouri Lamia

Vorschau Poster Abouri Lamia

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Zeitplanabhängige Kombinationschemotherapie mit Pemetrexed und Cisplatin bei einem malignen Pleuramesotheliom
 
Schule:
Kantonsschule Sursee

Betreuer/-in:
Stadler David

Kategorie:
Naturwissenschaften

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
Lamia Abouri hat im Rahmen ihrer Maturaarbeit untersucht, ob  die Wirksamkeit einer Chemotherapie gegen Brustfellkrebs durch eine zeitlich versetzte Verabreichung von zwei Wirkstoffen gesteigert werden kann.
Dazu führte sie in einem Labor der Universität Bern Experimente mit Zellkulturen durch. Sie konnte dabei feststellen, dass eine Kombinationstherapie mit den Wirkstoffen Pemetrexed und Cisplatin  Krebszellen stärker schädigt, wenn Pemetrexed 48 Stunden vor Cisplatin verabreicht wird, als bei einem gleichzeitigen Einsatz.
In der Diskussion legte die junge Forscherin dar, weshalb diese Ergebnisse aus Versuchen mit Zellkulturen nicht direkt auf medizinische Therapien übertragen werden können.

Würdigung:
Lamia Abouri hat sich intensiv in ein aktuelles Thema der biomedizinischen Forschung eingearbeitet und ihre Experimente sehr sorgfältig durchgeführt und dokumentiert. Mit ihrem Beitrag zu einem in ein grösseres Forschungsprojekt eingebetteten Arbeit bewies sie, dass engagierte Kantonsschülerinnen bereits in der Lage sind, auf universitärem Niveau zu forschen. Im Zentrum ihrer Arbeit stand die Suche nach wirksameren Therapieformen einer bisher nur schlecht behandelbaren Krebserkrankung der Lunge.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen