Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Beck Zoé

Vorschau Poster Beck Zoe

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Angewandte Mycoremediation – Abbau polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe durch Pilze
 
Schule:
Kollegium St. Fidelis Stans

Betreuer/-in:
Wanner Sandro
 
Kategorie:
Naturwissenschaften

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
Die Dokumentation befasst sich mit der Mycoremediation, dem Abbau von Schadstoffen mithilfe von Pilzen. Einleitend werden die Problematik und der Aufbau von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), mit dem exemplarischen Vertreter Naphthalin, aufgezeigt. Anschliessend wird näher auf zwei Pilzarten, Trametes versicolor und Pleurotus columbinus, mit bekannten mycoremediären   Eigenschaften und deren Zucht eingegangen. Die Mycoremediationsleistung der beiden Pilzarten wird mithilfe von 3 verschiedenen Versuchsaufbauten (Schichtsystem, Fliesssystem, Bioreaktor) und naphthalinhaltigem Wasser untersucht. Die inkubierten Lösungen werden mithilfe einer gekoppelten Gaschromatographie-Massenspektrometrie analysiert und der verbleibende Naphthalingehalt berechnet, welcher in allen Systemen unter 5 % liegt. Da die Resultate, ob der komplexen Vorgänge bei der Mycoremediation, eher inkonklusiv sind, werden in der Diskussion mögliche Fehlerquellen und Verbesserungsansätze diskutiert.

Würdigung:
Die Arbeit erlaubt es, ohne grosses chemisch-biologisches Vorwissen, die Problematik von PAK als Bestandteile von Ölteppichen, etc., zu verstehen und stellt in Form der Mycoremediation einen innovativen Lösungsansatz vor. Die sehr sorgfältig durchgeführten Laborarbeiten und -analysen werden verständlich dargelegt und sinnvolle Schritte zur Weiterentwicklung der selbstgebauten Mycoremediationssysteme werden erörtert. Dabei werden die eigenen Arbeiten und Überlegungen stets kritisch beurteilt.
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen