Projekt „Fokus Maturaarbeit“ fokusmaturaarbeit.lu. ch

Roth Eveline

Vorschau Poster Roth Eveline

Vergrössern: Auf Vorschau klicken

Titel der Maturaarbeit:
Eine Generation erzählt… Werte der ältesten lebenden Generation in einer Anekdotensammlung

Schule:
Kantonsschule Seetal

Betreuer/-in:
Ruppen Brigitte

Kategorie:
Sozialwissenschaften

Poster:
Zum Lesen Poster herunterladen

Zusammenfassung:
«Eine Generation erzählt …» von Eveline Roth ist eine interdisziplinäre Maturaarbeit in den Fachbereichen Soziologie, Psychologie/Pädagogik sowie Deutsch. Im ersten Teil der Arbeit gewährt die Autorin dem Leser einen Einblick in eine längst vergangene Zeit. Dazu liess sie sich von Vertretern unserer ältesten Generation, den „Traditionalisten“, Geschichten aus deren Leben erzählen. Aus diesen vielen Erzählungen arbeitete Eveline Roth einzelne Episoden heraus, schrieb diese in Anekdoten um und fügte sie schliesslich zu einer Anekdotensammlung zusammen. 
Von Ronald Inglehart, einem bekannten Soziologen und Politologen, stammt die theoretische Annahme, dass die älteste Generation sich durch eine vorwiegend materialistische Werthaltung charakterisiert. Im zweiten Teil ihrer Arbeit fokussiert sich Eveline Roth darauf, diese Annahme durch eine wissenschaftliche Auseinandersetzung zu verifizieren. Zu diesem Zweck untersuchte sie die Anekdotensammlung mittels eines selbst entwickelten Verfahrens auf Aussagen zu Werten und Werthaltungen und analysierte diese. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sind bemerkenswert, kommen sie Ingleharts Annahme doch sehr nahe.

Würdigung:
Basierend auf Gesprächen, welche die Autorin mit viel Empathie mit Traditionalisten führte, entstand eine unterhaltsame Anekdotensammlung, die dem Leser ein Fenster zu einer fast vergessenen Epoche öffnet. Gleichzeitig finden sich in diesen Anekdoten auch die Aussagen, welche Eveline Roth zur Überprüfung ihrer These verwenden konnte. Eine sorgfältige Analyse, eine methodisch einwandfreie Auswertung sowie eine übersichtliche Präsentation und fundierte Diskussion der Resultate gehören zu den weiteren positiven Merkmalen dieser Arbeit. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es Eveline Roth hervorragend gelungen ist, den Kontext zwischen der Anekdotensammlung und der darauf basierenden Werteanalyse herzustellen.

Audio-Datei zur Arbeit:

Symbol Audio-Datei

Erzählungen von Zeitzeugen

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen